Spenden

Geld spenden

HILFE VOR ORT

Mehr als eine Million Menschen sind seit Mitte 2015 nach Europa geflüchtet. Der grösste Teil von ihnen stammt aus Syrien, Irak und Afghanistan. Caritas Schweiz leistet Nothilfe in Griechenland, Serbien und Kroatien im Umfang von 3,5 Millionen Franken. Gleichzeitig setzt sie ihre Hilfe in Syrien und dessen Nachbarstaaten fort. » Mehr erfahren

Caritas Schweiz dankt für Spenden auf Konto 60-7000-4, Vermerk „Flüchtlinge“. » Online spenden

UNTERSTÜTZEN SIE DIE HUMANITÄREN KORRIDORE DURCH IHRE SPENDE

Humanitäre Korridore für Flüchtlinge ermöglichen bedürftigen Personen (Frauen und Kindern, alten Menschen und Kranken), sicher nach Europa zu gelangen, ohne die Todesreisen über das Mittelmeer antreten zu müssen.

Am 29. Februar 2016 sind die ersten 93 Flüchtlinge, überwiegend Kinder, in Rom angekommen. Weitere warten noch auf die Einreise in den Flüchtlingslagern oder laufen Gefahr, ihr Leben bei den gefährlichen Reisen aufs Spiel zu setzen.

Mehr erfahren: Gemeinschaft Sant‘ Egidio  http://www.santegidio.org/pageID/3/langID/de/itemID/15588/Unterst%C3%BCtzen-Sie-die-humanit%C3%A4ren-Korridore-durch-Ihre-Spende-um-die-Todesreisen-f%C3%BCr-Fl%C3%BCchtlinge-zu-vermeiden.html

Sachspenden

In der Schweiz werden Kleider- und Sachspenden für Flüchtlinge derzeit nur punktuell und spezifisch benötigt. Erkundigen Sie sich in ihrer Gemeinde oder Pfarrei.

Die Asylunterkünfte bitten darum, Sachspenden nicht ohne Voranmeldung vorbeizubringen.

Erkundigen Sie sich über das Vorgehen und den Bedarf direkt bei:

Züri4refugees sammelt punktuell Kleider und Hygieneartikel für den Transport nach Griechenland: https://www.facebook.com/z%C3%BCri4refugees-1635642246713951/timeline/