Angebote und Projekte in den Pfarreien und Kirchgemeinden

Die Lebensumstände und Unterbringungssituation machen es Flüchtlingen nicht leicht, in unserer Gesellschaft anzukommen und sich zu integrieren. Sie kennen die Sprache nicht, Alltagsleben und Kultur sind ihnen fremd.

Pfarreien, Kirchgemeinden und Solidaritäts-Netzwerke können den Neuankommenden erste Anschlussmöglichkeiten an das gesellschaftliche Leben eröffnen und ihnen vermitteln, dass sie hier in der Schweiz und in der Gemeinde am Ort willkommen sind und sich einbringen können.

Mit grossem Engagement und in Zusammenarbeit mit Freiwilligen bestehen viele Angebote. Weitere befinden sich im Aufbau. Nachfolgend die Übersicht:

Mittagstisch

Deutschkurs

Cafe International

Sport

Diverses

Reset